Broschüre

DDR - SRV

Datierung: k.A. oder unbek.. Standort: BERLIN

Broschüre

Es handelt sich um eine vom VEB Narva "Rosa Luxemburg" Berliner Glühlampenwerk (Direktorat Kader und Bildung) herausgegebene Bild-Dokumentation über vietnamesische Vertragsarbeiter im Betrieb. Die Broschüre ist zweisprachig abgefasst und trägt den Titel "Wir lernten im VEB-Narva ‚Rosa Luxemburg’ für unser sozialistisches Vaterland Vietnam".
Im Geleitwort an die bei Narva tätigen Vietnamesen heißt es: "Mit dieser Schrift wollen wir unseren Freunden Dank sagen für die in unserem Betrieb während der Ausbildung geleisteten Arbeit. Sie dient der Stärkung des Sozialismus in unseren Ländern und der Sicherung des Friedens. Diese Schrift soll ihnen auch die Erinnerung an die Zeit in der DDR bewahren und ist ein Gruß der Werktätigen des Kombinates Narva, den sie mit den besten Wünschen für persönliche Erfolge und für das persönliche Wohl in ihrer vietnamesischen Heimat verbinden."

Die erste Gruppe vietnamesischer Vertragsarbeiter traf im April 1982 in Berlin ein. Untergebracht wurden die Arbeiter in einem Wohnheim in der Gehrenseestraße in Berlin- Hohenschönhausen. Im Kombinat VEB Narva 280 Vietnamesen.

Insgesamt warb die DDR seit dem entsprechenden Regierungsabkommen mit Vietnam seit 1980 60.000 Vertragsarbeiter aus Vietnam an. Nach der Wende verloren diejenigen, die sich noch im Lande befanden ihre Arbeit: Viele kehrten nach Vietnam zurück, andere blieben trotz unsicheren Aufenthaltstatus in Deutschland.

  >  1945 bis 1989  >  Broschüre
Mitsammeln

Mitsammeln

Helfen Sie mit, die Sammlung zu erweitern. mehr