Kleidung

Pakistanische Kleidung - Salwar Kamiz

Datierung: 4. Viertel 20. Jh.. Standort: BAWUE

Seit Eröffnung der staatlichen Flüchtlingsunterkunft in Wangen am 1.1.1984 bis zur Schließung der Unterkunft 2006 war Herrr P. mit dabei. Offiziell Heimleiter war er für viele mehr: Ratgeber, Ansprechpartner, Anlaufstelle bei Problemen und oftmals väterlicher Freund. Dementsprechend groß ist sein Bekanntenkreis, dementsprechend vielfältig die Gegenstände, die er aus dieser Zeit aufbewahrt hat. Oftmals handelt es sich um Geschenke, die er aus Dankbarkeit für seine diversen Hilfen erhalten hat.

Die pakistanische Kleidung erhielt Herr P. als Geschenk eines ehemaligen pakistanischen Flüchtlings. Er hatte die Kleidung auf einem Heimatbesuch für Herr P. gekauft.

Der Salwer Kamiz ist eine traditionelle Kleidung aus Südasien, u.a. wird sie auch in Pakistan getragen. Die hier vorliegenden Kleidungsstücke stammen aus Pakistan: traditionelle pakistanische Männerkleidung bestehend aus einem schwarzen Hemd (a), Kamiz genannt und einer schwarzen Hose (b), Salwer genannt. Das langärmlige, etwa knielange Hemd ist ab der Hüfte seitlich geschlitzt und weist auf dem schmalen Stehkragen, neben der Knopfleiste sowie an den Ärmelbündchen schwarze Stickereien auf. Die weit geschnittene Plunderhose wird durch eine Kordel durch den Tunnelzug am Bund gehalten. Die Hosenbeine enden in verstärkten Bündchen.

  >  Seit 1989/90  >  Kleidung
Mitsammeln

Mitsammeln

Helfen Sie mit, die Sammlung zu erweitern. mehr