Gemälde

Abschiedsgeschenk an Herr P.

Datierung: 4. Viertel 20. Jh.. Standort: BAWUE

Der Heimleiter Herr P. erhielt das Gemälde von einem Flüchtling aus der Unterkunft zum Abschied geschenkt. Das "Madonnenbild Paterna" stammt vom Maler A. G., der mit seiner Mutter aus Armenien nach Deutschland kam. In Armenien hatte er in einem Kloster gelebt und die Ikonenmalerei erlernt.
Das hochformatige Gemälde porträtiert Herrn P. an einem im Vordergrund angedeuteten Tisch sitzend (Halbfigur) im Dreiviertelprofil. Im Hintergrund ist ein Kruzifix erkennbar sowie ein angedeuteter Nimbus um den Kopf des Dargestellten. Insgesamt überwiegen in der Farbigkeit blaue und grüne Pastelltöne.

  >  Seit 1989/90  >  Gemälde
Mitsammeln

Mitsammeln

Helfen Sie mit, die Sammlung zu erweitern. mehr