Sporturkunde

Fußballurkunde Lokomotive Plieningen

Datierung: 4. Viertel 20. Jh.. Standort: BAWUE

Sporturkunde

Die Urkunde stammt aus dem Bestand eines Sozialarbeiters bei der Evangelischen Gesellschaft Ausländerdienst des Diakonischen Werkes, Stuttgart (EVA).
Als jungem Sozialarbeiter kam Hr. H. die Idee, Fußballturniere für Asylbewerber zu organisieren. Fußball einerseits als Freizeitfunktion, um aus den engen Behausungen herauszukommen und sich im Sport zu verausgaben und andererseits als Schnittstelle zu deutschen Mannschaften.

Der Vordruck der Urkunde zeigt eine braun-marmorierte aufgerollte Papierrolle mit einem roten Wachsiegel und der Überschrift: "Urkunde", ebenfalls rot, sowie den teils handschriftlich ergänzten Text "Beim / Fußball-Hallenturnier / 1993 errang/en / LOKOMOTIVE PLIENINGEN / den 5 Platz / Reutlingen, 12.12.93 TSG Reutlingen".

  >  Seit 1989/90  >  Sporturkunde
Mitsammeln

Mitsammeln

Helfen Sie mit, die Sammlung zu erweitern. mehr