Bettzeug-Bezug

Bettzeug aus Flüchtlingsunterkunft

Datierung: 4. Viertel 20. Jh.. Standort: BAWUE

Bettzeug-Bezug

Das Bettzeug stammt aus der Flüchtlingsunterkunft Burgstallstraße und besteht aus drei Teilen:
S 2562/3: Der braun-weiß gestreifte Bettbezug weist Reste eines Schaumstoffs auf, so dass er möglicherweise nicht für eine Decke diente, sondern eine dünne Schaumstoffmatte. Er lässt sich mit Knöpfen schließen.
S 2562/4: Weiß-blau karierter Bettbezug; Knöpfe fehlen.
S 2562/5: Weißer Kopfkissenbezug von der Firma Wilhelm Kübler und Co. mit zwei dünnen blauen und orangenen Streifen. Der Bezug wird mit schmalen Bändern zugebunden. Herstelleretikett eingenäht.

  >  Seit 1989/90  >  Bettzeug-Bezug
Mitsammeln

Mitsammeln

Helfen Sie mit, die Sammlung zu erweitern. mehr